#52games – In der Küche

Yummie, yummie – diese Woche geht’s bei #52Games von Zockwork Orange um Futter. Oder den Ort, an dem das Futter hergestellt bzw. zubereitet wird. Also meistens wohl Küchen. Ich könnte jetzt hier perfekt wieder mein Alltime-Favorite-Game Pizza Connection auspacken – das es seit ein paar Wochen übrigens bei GOG zu kaufen gibt (unter seinem US-Titel „Pizza Tycoon“) – aber das wäre viel zu offensichtlich. Weiterlesen

#52games – Grenzen

Nachdem ich, aus diversen Gründen, in den Wochen 18 und 19 bei #52Games von Zockwork Orange ausgesetzt hab, steig ich dieses mal, in Woche 20, wieder ein. Thema war in Woche 18 übrigens „Gut beleuchtet“ gewesen, wo mir ehrlich gesagt kein spezielles Spiel einfallen will, und in Woche 19 „Jahrmarkt“ – da hatte ich bereits GTA IV mit der Liberty-City-Version von New Yorks Coney Island im Kopf. Jetzt aber zum Thema der Woche: Grenzen.

Weiterlesen

#52games – Let it snow

Zum Abschluss des Sommers lautet diese Woche das Thema bei #52Games von Zockwork Orange „Let it snow“. Wie das recht berühmte amerikanische Winter-/Weihnachtslied von Dean Martin. Das ließ mich zuerst auch an Mafia 2 denken, in dessen Soundtrack das Lied zu finden ist und passend zum in wenigen Wochen erscheinenden Nachfolger. Ich entschied mich dann doch aber noch um auf ein Spiel aus dem letzten Jahr mit einer sehr frostig kalten Spielwelt.

Weiterlesen

#52games – Robots

Es wird mechanisch in Woche 11 bei #52Games von Zockwork Orange, denn es geht um „Robots“. Diesmal hab ich mein Hirn doch einigermaßen nach Spiel-Erinnerungen durchforsten müssen um eines mit Robotern zu finden. Sci-Fi oder genau genommen generell Zukunfts-Szenarien sind nämlich gar nicht so meins. Nach einiger Überlegungszeit bin ich aber dann doch auf ein Spiel gekommen.

Weiterlesen

2015 – in Spielen und drumherum

Hoppla, ist das Jahr echt schon wieder fast vorbei? Schon wieder 365 Tage? Wow…
Nun ja, wie jedes Jahr im Dezember ist es wieder unvermeidlich zurück zu blicken und das Jahr Revue passieren zu lassen. Wie üblich Höhen und Tiefen, bei mir persönlich zumindest mehr Höhen als Tiefen. Ich hoffe einfach mal, dass das bei euch genau so ist und falls nicht, wünsche ich euch, dass es 2016 so sein wird! Nun aber ab in die unendlichen digital Weiten und zu denen, die ich 2015 so erkundet habe.

Weiterlesen